Summe (0 Artikel): EUR 0.00
schulranzen.com
0

Valentina H.

Marketing

Tipp: Bei Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie einen 5€-Gutschein der sofort eingelöst werden kann.

Produktkategorien von ergobag

Serien von ergobag

Motive von ergobag

Von ganz klein bis ganz groß - Mit Ergobag ist immer was los

2010 waren es vier Freunde, die mit dem Ergobag Schulrucksack den Durchbruch schafften. Seitdem ist die Marke nicht mehr zu stoppen. Vom Kindergartenalter ab werden unsere Kleinen mit den Produkten von Ergobag bis zum Ende der Schulzeit begleitet.

Angefangen wird mit dem Kindergartenrucksack Ergolino und dem Ergolino Plus für die Vorschule. Diese beiden bequemen Rucksäcke hat Ergobag speziell für unsere Minis konzipiert. Sie sind leicht handzuhaben und bereiten die Kleinen gut auf die Schulrucksäcke für die Grundschule vor. Die großartige Erfindung der Ergobag Schulrucksäcke Ergobag Pack und Cubo übernimmt das Zepter in der Grundschulzeit. Noch mehr Auswahl steht bei Ergobag für die weiterführende Schule zur Verfügung. Ab der 5. Klasse passt sich Satch von Ergobag den verschiedensten Bedürfnissen von Jugendlichen an und steht mit den Backpacks Ergobag Satch, Satch Plus, Satch Match oder Satch Air bereit, wenn es losgeht.


Warum der Ergobag und kein anderer Schulrucksack?

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen die kastenförmigen Schulranzen einzig und allein die Klassenräume regiert haben. Bunter und flexibler wird die Grundschul-Welt durch die Schulrucksäcke der Marke Ergobag, die mit ihrem durchdachten Konzept auf ganzer Linie überzeugen.

Um den immer öfter auftretenden Rückenproblemen von Kindern und Jugendlichen entgegenzukommen, ist ein Ergobag mit dem Tragesystem eines Trekkingrucksacks ausgestattet. Dies erhöht den Tragekomfort enorm. Der Schulrucksack an sich steht einem Schulranzen funktional in keinster Weise nach, eher im Gegenteil. Durch die Flexibilität, die ein Schulrucksack bietet, ist das Volumen noch besser nutzbar. Als ob das noch nicht genug wäre, räumen die vier Ergobag WOW- Faktoren für Grundschul-Rucksäcke Ergonomie, Individualität, Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit letze Zweifel aus.



Ergonomie

Anpassung heißt der Weg zu einem einmaligen Trage-Erlebnis. Deshalb passt der Ergobag sich an und zwar an die Größe des Trägers. Ganz einfach kann das Rückenteil größer oder kleiner eingestellt werden. Wächst das Kind, wächst auch der Ergobag. Stabilisierende Aluschienen im Inneren sorgen dafür, dass der Ergobag trotz Rücksackform so sitzt, wie er soll. Der angebrachte Brustgurt gibt einen festen Halt auf dem Rücken. Springen und Spielen ist also erlaubt. Um die Last des Inhalts besser zu verteilen, gibt der Beckengurt mit breiten Beckenflossen einiges an Gewicht ab.


Individualität

Jeder Schulrucksack ist etwas ganz besonderes für den Besitzer. Das Gefühl der Zusammengehörigkeit und auch der Einzigartigkeit möchte Ergobag stärken. Deshalb kann sich jedes Kind sein Wunschmotiv aussuchen. Ob Junge oder Mädchen: hier ist für alle was dabei. Doch damit nicht genug. Kletties sind der Schlüssel, um den Schulrucksack von Ergobag wirklich individuell zu gestalten. Die Auswahl ist riesig und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Mit verschiedensten Bildern versehen können die Motive mit Klettboden einfach an der Schultasche angebracht werden. Sogar das Zubehör lässt sich teilweise mit den coolen Kletties verschönern. So wird jeder Ergobag zum wahren Individuum.


Nachhaltigkeit

Ein Plus für die Umwelt: jeder Ergobag Schulrucksack ist aus Textilien hergestellt, die zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen bestehen. Schon ca. 47,2 Millionen PET-Flaschen haben in den Ergobag Produkten eine neue Verwendungsweise gefunden. Doch wie wird denn nun eine PET-Flasche zu einem Ergobag? Nicht überall auf der Welt gibt es ein Pfandsystem wie bei uns. Flaschen werden also nicht zurückgebracht, sondern landen auf gigantischen Müllbergen oder gar im Meer. Genau diese Flaschen werden von Ergobag gesammelt, einem gründlichen Waschgang unterzogen und zu kleinen PET-Körnern verarbeitet, die dann anschließen eingeschmolzen und zu Garn verarbeitet werden.

Somit handelt der Hersteller sehr ressourcen-orientiert. Vergleicht man dies mit den üblichen Herstellungsmethoden, werden auf diese Weise 20 Prozent Abwasser, 50 Prozent Energie und 60 Prozent Schadstoff-Ausstoß gesenkt. So können wir als Eltern mit dem Umweltschutz gleich doppelt etwas Gutes für unsere Kinder tun.


Sichtbarkeit

Da Grundschulen in den meisten Fällen nicht allzu weit vom Wohnort entfernt sind, gehen viele Kinder zu Fuß in die Schule oder sind zumindest auf dem Weg zum Schulbus den Gefahren im Straßenverkehr ausgesetzt. Es ist also selbstverständlich, dass Ihnen die Sicherheit auf dem Schulweg sehr wichtig ist. Um andere Verkehrsteilnehmer auf das Kind aufmerksam zu machen, ist ein Ergobag rundum mit Reflektoren ausgestattet. Retroreflektierende Elemente an der Schultasche sorgen vor allem in der Dämmerung und bei Dunkelheit dafür, dass Ihr Kind gut gesehen wird. Das hochwertige Reflexmaterial wurde vorne, an den Seiten, an den Schultergurten und am Bauchgurt eingearbeitet. Sobald Licht auf eine dieser Flächen trifft, wird es reflektiert und zur Quelle zurückgeworfen.

Zusätzlich gibt es für die Schulrucksäcke Ergobag und Cubo tolle Sicherheitssets, die mithilfe von Reißverschlüssen leicht an der jeweiligen Schultasche angebracht werden können. In verschiedenen Farben mit enormer Leuchtkraft, darunter beispielsweise Gelb oder Orange, ist das Schulkind damit auch bei Tag gut sichtbar.

Die Grundschul-Rucksäcke von Ergobag im Vergleich

Der Ergobag Pack ist in Sachen Flexibilität nicht zu übertreffen. Da der Rucksack mit beweglichen Außenwänden ausgestattet ist, kann der Inhalt mithilfe von Kompressionsriemen reguliert werden. Außerdem hilft ein Gummizug, dass nichts verloren geht. Hinzu kommt das flexible Rückensystem, das mit der Körpergröße Ihres Kindes mitwächst. In Zusammenarbeit mit weiteren ergnomischen Features ist für höchsten Tragekomfort und Entlastung der empfindlichen Kinderrücken gesorgt.

Der Ergobag Cubo hingegen bietet die Alternative für all diejenigen, die sich nicht ganz von der stabilen Kastenform verabschieden möchten. Der Unterschied zum herkömmlichen Schulranzen: Der Cubo ist im Hochformat designed. Auch zierliche Kinder werden dank mehr Armfreiheit und sicherem Sitz mit dem Schulrucksack Cubo glücklich. Wie beim Ergobag lässt sich auch das Rückensystem des Cubo ohne Probleme dem Wachstum der Kinder anpassen.


Ergobag ist ausgezeichnet

Die zahlreichen Wow-Faktoren, die Ergobag über die Jahre entwickelt und weiterentwickelt hat, begeistern Eltern, Kinder und Physiotherapeuten. In diesem Jahr wurde das erfolgreiche Gesamtkonzept des Ergobag Teams nun auch offiziell ausgezeichnet und zwar mit dem Marken-Award 2015. Bei den Feierlichkeiten in Düsseldorf überreichte kein Geringerer als Alpinist Reinhold Messner den Preis für die beste neue Marke an Ergobag. Doch diese Auszeichnung ist nicht die einzige Trophäe von Ergobag. Die einzigartigen Designs wurden bereits mit dem German Design Award 2015 und in den Jahren 2011 und 2013 mit dem red dot design award geehrt. Beim Businessplan-Wettbewerb enable2start und im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen ging Ergobag ebenfalls als Preisträger von der Bühne und erntete damit Lob und Anerkennung für die Idee und das Konzept der Marke.